Über mich


Hallo, mein Name ist Christoph Osterloh, Kunsthistoriker.

 

Kunstwerke sind für mich schon immer mehr als stumme Zeugen vergangener Epochen. Sie sind nicht wirklich stumm. Sie geben mehr preis, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Wir haben es oft bloß verlernt sie zu verstehen, zu lesen und zu deuten. Ich bin Kunsthistoriker geworden, um dies zu ändern. Für mich und für Sie.

 

Entdecken Sie mit mir die Kunstgeschichte. Sie ist es wert.

 

Zur Person:

  • Studium der Kunstgeschichte & Filmwissenschaft und Volkskunde/Kulturgeschichte  an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Master of Arts)
  • Spezialisierung auf die Kunst und Kultur der Frühen Neuzeit – insbesondere der italienischen und nordeuropäischen Renaissance und des Barock

  • Fundierte Fachkenntnisse in der wissenschaftlichen Arbeit
  • Universitäre Lehrerfahrung
  • Erfahrungen in der Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Kulturveranstaltungen und Marketingevents
  • Kenntnisse in der Digitalisierung und Inventarisierung von Kunstwerken (Graphik)